Sonntag, 9. Dezember 2018

Anmeldung

Wer ist angemeldet

Aktuell sind 131 Gäste und keine Mitglieder online

Statistik

HeuteHeute2319
GesternGestern2775
Diese WocheDiese Woche17013
Dieser MonatDieser Monat22896
AlleAlle2020450
Angmeldete Benutzer 0
Gäste 47

SV Asweiler/Eitzweiler - SV Überroth II 4:8 (1:5)

10. Spieltag

Ü

Der Sieg im Auswärtsspiel gegen den Tabellenletzten aus Asweiler/Eitzweiler führte am vergangenen Sonntag zur Beendigung der Negativserie und bescherte den Überrothern den ersten Dreier seit einer halben Ewigkeit. Trotz des Erfolges war man auch an diesem Spieltag weit von einer Glanzleistung entfernt.

Gegen einen auf neun Mann dezimierten Gegner begann man die Partie, wie zu erwarten war, spielbestimmend und konnte bereits in der 2. Minute in Person von Jannik Groß in Führung gehen. Nur wenige Minuten später erhöhte Christian Kirsch nach Hornberger-Flanke auf 2:0. In der Folgezeit schraubte der SVÜ den Spielstand durch Tore von Yannic Bruns, Dennis Ernst, sowie Jannik Groß mit seinem zweiten Tor des Tages auf 5:0 in die Höhe. Kurz vor Pausenpfiff gelang es den Gastgebern per direkt verwandeltem Freistoß den Anschlusstreffer zu erzielen.

Der zweite Spielabschnitt verlief in seiner Chronologie zunächst wie die erste Spielhälfte. Nur eine Minute nach Wiederanpfiff erhöhte der eingewechselte Jan Geldermans auf 6:1 für die Gäste aus dem Bohnental. Doch im weiteren Spielverlauf verlor der SVÜ vollkommen die Kontrolle über das Spiel und leistete sich haarsträubende Fehler, welche die Gäste ausnutzen konnten, um den Spielstand – wohl gemerkt in Unterzahl – auf 4:6 zu verkürzen. In der Folgezeit konnte der SVÜ zwei gut herausgespielte Möglichkeiten für sich nutzen um ein sich drohendes Debakel doch noch abzuwenden und schließlich das Spiel mit 8:4 für sich zu entscheiden.

Ü

Startelf:

Tim Kirsch (C) - Tim Joos, Markus Kleser, Yannic Sick, Yannic Bruns - Nicolas Bard, Jonas Hornberger, Kevin Quinten, Christian Kirsch - Jannik Groß, Dennis Ernst  

Ü

Eingewechselt:

Jan Geldermans, Jusef Hamdan, Marco Wilhelm 

Ü

Tore:

0:1 - Jannik Groß (2. Minute),

0:2 - Christian Kirsch (10. Minute),

0:3 - Jannik Groß (17. Minute),

0:4 - Yannic Bruns (31. Minute),

0:5 - Dennis Ernst (FE, 40. Minute),

1:6 - Jan Geldermans (46. Minute),

4:7 - Jonas Hornberger (82. Minute),

4:8 - Jonas Hornberger (89. Minute)