Freitag, 30. Oktober 2020

Anmeldung

Wer ist angemeldet

Aktuell sind 81 Gäste und keine Mitglieder online

Statistik

HeuteHeute984
GesternGestern2157
Diese WocheDiese Woche10153
Dieser MonatDieser Monat68671
AlleAlle3923954
Angmeldete Benutzer 0
Gäste 30

SV Überroth - SV Humes 1:2 (1:2)

2. Spieltag

Ü

Am zweiten Spieltag traf der SV Überroth auf den Sportverein aus Humes. Die Truppe von Hero und Maldener stellte sich auf ein enges und umkämpftes Spiel ein, welches es letztendlich auch bis zum Schlusspfiff des Unparteiischen war.

Die Gäste aus Humes starteten zur Überraschung aller Überrother zu Beginn des Spiels sehr offensiv und attackierten die Blau-Weißen bereits am eigenen Sechszehner. Dies stellte den SVÜ vor viele Probleme und die Gäste kamen früh zu guten Torchancen. Eine diese endete in einem Eckball, welcher zum 0:1 verwertet werden konnte (4. Minute). Die Gäste folgten ihrer Spielidee der ersten Minute weiter, worauf Blau-Weiß lediglich mit langen Bällen reagieren konnte. Ernstzunehmende Torchancen entstanden hierdurch nicht. Nur durch das Abfangen von zweiten Bällen und zügiges Umschalten in das letzte Spielfelddrittel der Gäste ermöglichte es den Gastgebern Torgefahr auszustrahlen. So kam es in der 34. Minute dazu, dass Pascal Staub sehenswert zum 1:1 ausgleichen konnte. Keine zwei Minuten später klingelte es schon wieder im Gehäuse. 1:2 für Humes. Nach einem langen Ball konnte sich der Stürmer der Grün-Weißen behaupten und den Ball auf den mitgelaufenen Mitspieler durchstecken. Dieser wurde im Sechszehner regelwidrig zu Fall gebracht, woraufhin der Unparteiische auf den Punkt zeigte. Der fällige Elfmeter wurde im Anschluss souverän verwandelt (35. Minute).

Daraufhin entwickelte der SVÜ mehr Offensivpower und kam auch vermehrt zu guten Tormöglichkeiten. Besonders nach Standards hatten die Gäste aus Humes oft das Nachsehen, was aber nicht in Tore umgemünzt werden konnte. Sinnbildlich stehen hierfür gleich mehrere Torchancen in der zweiten Halbzeit.

Letztendlich konnte keine weitere Chance verwertet werden, weshalb es bei dem Spielstand von 1:2 blieb.

Eine weitere erfreuliche Nachricht kann im Rückblick zur Niederlage gegen den SV Humes jedoch verkündet werden: Die Langzeitverletzten Noah Junker, Michael Holz und Christian Hero konnten ihr Come-Back geben.

Somit stehen nach zwei Spieltagen drei Punkte auf dem Konto des SV Überroths. Am kommenden Spieltag geht sind die Blau-Weißen zu Gast bei Aufstiegsaspirant Hertha Wiesbach. Um hier zu punkten muss eine enorme Leistungssteigerung her und geschlossen als Mannschaft aufgetreten werden.

Ü

Startelf:

Dennis Kirsch - Alexander Wilhelm, Marius Schmidt, Thomas Maldener, Matthias Backes - Jan Backes, Jan Schuster (C), Tobias Besch, Jonas Hornberger - Raphael Junker - Pascal Staub

Ü

Eingewechselt:

Noah Junker für Raphael Junker (46. Minute),

Michael Holz für Matthias Backes (62. Minute),

Christian Hero für Jonas Hornberger (81. Minute)

Ü

Tor:

1:1 - Pascal Staub (34. Minute)