Freitag, 30. September 2022

Anmeldung

Wer ist angemeldet

Aktuell sind 36 Gäste und keine Mitglieder online

Statistik

HeuteHeute887
GesternGestern1835
Diese WocheDiese Woche10035
Dieser MonatDieser Monat73232
AlleAlle5383645
Angmeldete Benutzer 0
Gäste 15

Sparkassenpokal: SV Überroth - VfB Theley 0:2 (0:1)

Sparkassenpokal (Nordsaar) - 3. Runde

Ü

Durch den Ausfall mehrerer Stammkräfte wurde die Startformation im Vergleich zu den Vorwochen etwas umgestellt. Insbesondere im Mittelfeld war das Trainerteam gezwungen einige Änderungen vorzunehmen. Nichtsdestotrotz wollte man es dem Verbandsligisten aus Theley so schwer wir möglich machen.

Zu Beginn der Partie kamen die Gäste besser ins Spiel. Der VfB Theley kam zu einigen Chancen, die aber spätestens durch Dennis Kirsch vereitelt wurden. Der SVÜ konnte sich nur selten spielerisch behaupten und agierte überwiegend mit langen Bällen. Im Mittelfeld fehlte oftmals der Zugriff, sodass die Blau-Weiße Abwehr einiges zu tun hatte. In der 38. Minute schlug sich die Theleyer Überlegenheit dann auch in der verdienten Führung nieder. Wieder kamen die Blau-Weißen nicht richtig in den Zweikampf, sodass Janick Thiel aus 18 Metern unbedrängt abschließen konnte und Dennis Kirsch keine Abwehrchance ließ.

Nach der Pause sahen die Zuschauer sicherlich keinen „Fußballleckerbissen“. Dennis Ernst vergab die große Chance auf den Ausgleich, als er am leeren Tor vorbeischoss. In der Nachspielzeit erhöhte der VfB dann noch auf kuriose Art und Weise auf 0:2. Nach einem langen Ball des Theleyer Schlussmanns in die Spitze kam es zu einer Unstimmigkeit in der Überrother Hintermannschaft, sodass der Ball über Dennis Kirsch sprang und der Theleyer Offensivspieler Mario Schmidt nur noch einschieben musste.

Fazit: Gegen den Verbandsligisten aus Theley sind die Blau-Weißen verdientermaßen aus dem Pokal ausgeschieden. Nun kann man sich voll und ganz auf die Liga konzentrieren, denn auch hier hat man in den nächsten Wochen schwere Aufgaben vor der Brust. In der Hoffnung, dass einige Stammspieler wieder zurückkehren, tritt der SVÜ am kommenden Sonntag bei der SG Lebach/Landsweiler 2 an.

Ü

Startelf:

Dennis Kirsch - Yannic Sick, Thomas Maldener, Marius Schmidt, Marius Schmitt - Dennis Ernst, Jonas Hornberger, Yannic Bruns, Johannes Hornberger, Marek Strauß - Paul Kirsch

Ü

Eingewechselt:

Louis Kirsch für Yannic Sick (80. Minute),

Jonas Neusius für Johannes Hornberger (82. Minute)

Ü

Tore: -