Freitag, 30. September 2022

Anmeldung

Wer ist angemeldet

Aktuell sind 32 Gäste und keine Mitglieder online

Statistik

HeuteHeute881
GesternGestern1835
Diese WocheDiese Woche10029
Dieser MonatDieser Monat73226
AlleAlle5383639
Angmeldete Benutzer 0
Gäste 11

FC Uchtelfangen - SV Überroth 3:1 (2:1)

4. Spieltag

Ü

Am vergangen 4. Spieltag war der SV Überroth in Uchtelfangen zu Gast. Gut vom Trainerteam eingestellt und gewillt die Niederlage gegen Scheuern gut zu machen startete die Ü-Elf hellwach in die erste Halbzeit. Nach nur 4 Minuten konnte man durch einen schönen Spielzug über Sick, Kirsch, Hornberger durch einen präzisen Abschluss in Führung gehen. Von dem Status „hellwach“ folgte eine Tiefschlafphase nach nur 8 gespielten Minuten. Ein Spielzug des Gastgebers über den Flügel konnte nicht verteidigt werden, sodass der FC Uchtelfangen die Überrother Führung postwendend ausgleichen konnte. Die nächsten 15 Minute spielten nur noch die Gastgeber. Trotz einiger ausgelassener Chancen konnte Uchtelfangen in Führung gehen. In den letzten Minuten der ersten Halbzeit wachte der SVÜ aus dem Tiefschlaf auf und kam noch mal vor das gegnerische Tor, jedoch mit zu wenig Entschlossenheit.

In der zweiten Halbzeit ergab sich ein ausgeglichenes Bild. Der SVÜ investierte viel und erspielte sich regelmäßig Chancen, konnte diese jedoch nicht nutzen. Stattdessen wurde man mehrfach auf Grund der offensiven Ausrichtung ausgekontert und kassierte so das 3:1. Trotz des 2 Tore-Rückstandes machte der SVÜ weiter und hatte auch weitere Chancen, vergab diese jedoch teilweise kläglich.

So stehen nach 4 Spielen, 4 Punkte auf dem Konto. So hat man sich den Saisonstart nicht vorgestellt. Jetzt heißt es in den kommenden Spielen auf die Zähne beißen, grundlegende Tugenden zeigen und Siege erzwingen. Hierzu muss jeder einzelne mehr investieren und eine Schippe drauflegen.

Allen Fans wollen wir zunächst für die Unterstützung "Danke" sagen! Wir werden alles dafür tun endlich wieder Siege einzufahren und beginnen hiermit nächste Woche gegen Landsweiler-Lebach.

Heja SVÜ

Ü

Startelf:

Dennis Kirsch - Jan Schuster (C), Thomas Maldener, Marius Schmidt, Yannic Sick - Jonas Hornberger, Nicolas Koch, Jonas Feld, Marek Strauß - Benedict Collet - Paul Kirsch

Ü

Eingewechselt:

Marius Schmitt für Yannic Sick (62. Minute),

Dennis Ernst für Marek Strauß (62. Minute),

Yannic Bruns für Jonas Feld (88. Minute)

Ü

Tor:

0:1 - Jonas Hornberger (5. Minute)