Sonntag, 3. Juli 2022

Anmeldung

Wer ist angemeldet

Aktuell sind 202 Gäste und keine Mitglieder online

Statistik

HeuteHeute600
GesternGestern1945
Diese WocheDiese Woche13790
Dieser MonatDieser Monat4613
AlleAlle5181473
Angmeldete Benutzer 0
Gäste 79

SV Überroth - SV Humes 4:2 (1:1)

28. Spieltag

Ü

 

Gegen den Tabellenvorletzten aus Humes wollte die Mannschaft von Trainergespann Hero/Maldener einen Sieg einfahren, um die letzten Zweifel am Klassenverbleib aus der Welt zu räumen.

Die Gäste erwischten jedoch den besseren Start und gingen bereits nach wenigen Minuten in Führung. Zum Glück hatte diese Führung nicht lange Bestand, denn Paul Kirsch egalisierte das Humeser Tor keine 10 Minuten später. Bis zur Pause hatten beide Mannschaften noch ihre Torchancen. Doch weder die Blau-Weißen noch der SV Humes konnten einen weiteren Treffer nachlegen. Dennis Kirsch bestätigte auch an diesem Sonntag seine gute Form.

Auch im zweiten Durchgang erwischten die Gäste zunächst den besseren Start ohne Kapital daraus zu schlagen. In der 61. Minute erzielte Paul Kirsch mit seinem zweiten Treffer an diesem Tag das 2:1, ehe Thomas Maldener in der 65. Minute infolge einer Ecke zum 3:1 einnickte. Durch den Anschlusstreffer der Mannschaft aus Humes in der 75. Minute wurde es in der Schlussviertelstunde noch einmal spannend. Kurz vor Schluss machte Paul Kirsch mit seinem dritten Treffer endgültig den Deckel auf die Partie. Durch den Sieg gegen den SV Humes haben die Bohnentalkicker nun den 12. Tabellenplatz sicher. Unabhängig davon, wie die letzten beiden Saisonspiele enden, wird sich an der Platzierung der Blau-Weißen nichts mehr ändern, denn sowohl nach vorne als auch nach hinten ist der Punkteabstand zu groß.

Am kommenden Sonntag empfängt unsere 1. Garde die SG Neunkirchen/Nahe-Selbach zum letzten Heimspiel in der Saison 2021/2022.

Ü

Startelf:

Dennis Kirsch - Alexander Wilhelm, Thomas Maldener, Marius Schmitt, Michael Holz - Jonas Hornberger, Tobias Besch (C), Raphael Junker, Noah Junker - Benedict Collet - Paul Kirsch

Ü

Eingewechselt:

Nicolas Bard für Jonas Hornberger (46. Minute),

Yannic Bruns für Nicolas Bard (80. Minute),

Jonas Hornberger für Raphael Junker (85. Minute)

Ü

Tore:

1:1 - Paul Kirsch (11. Minute),

2:1 - Paul Kirsch (62. Minute),

3:1 - Thomas Maldener (65. Minute),  

4:2 - Paul Kirsch (90. Minute)