Samstag, 16. Oktober 2021

Anmeldung

Wer ist angemeldet

Aktuell sind 49 Gäste und keine Mitglieder online

Statistik

HeuteHeute1477
GesternGestern1931
Diese WocheDiese Woche12333
Dieser MonatDieser Monat35865
AlleAlle4633995
Angmeldete Benutzer 0
Gäste 19

SG Lebach/Landsweiler 2 - SV Überroth 4:0 (1:0)

7. Spieltag

Ü

SVÜ kassiert deutliche Niederlage bei der SG Lebach/Landsweiler 2

Am 7. Spieltag wollten die Blau-Weißen aus Überroth wieder punkten, am besten gleich dreifach. Die Motivation der Spieler war groß, denn man wollte unbedingt den ersten Saisonsieg einfahren. In den ersten Minuten des Spiels sah man den Spielern die Motivation auch an. Der SVÜ kam gut in die Partie und setzte die Heimmannschaft unter Druck. Diese Phase hielt jedoch nicht lange an, die SG kam schnell besser in die Partie. Gegen Mitte der ersten Halbzeit gingen die Hausherren nach einem Eckball in Führung. Den Spielern des SV Überroth gelang es in der Folge nicht gefährliche Torchancen zu kreieren oder den Gegner unter Druck zu setzen.

Dieses Bild setzte sich in der 2. Halbzeit fort. Der SV Überroth hatte Probleme beim Spielaufbau und schaffte es nicht in die gefährliche Zone vorzudringen. Spätestens nach dem Doppelschlag der SG in der 60. Und 62. Minute zum 2:0 und 3:0 war die Messe gelesen. Die anfängliche Motivation wich nach und nach der Enttäuschung. In der 81. Minute legte die SG dann sogar noch das 4:0 nach.

Fazit: Nach einer schwachen Vorstellung kassiert der SV Überroth eine herbe Niederlage. Diese gilt es nun aufzuarbeiten und im Training an den Schwachstellen zu arbeiten. Die Saison ist noch jung und es sind noch viele Punkte zu vergeben. Deshalb sollte man weiterhin positiv bleiben. Die nächste Chance zum ersten Saisonsieg bietet sich am kommenden Sonntag beim Heimspiel gegen den SV Holz/Wahlschied.

Ü

Startelf:

Dennis Kirsch - Michael Holz, Marius Schmidt, Thomas Maldener, Yannic Sick - Jonas Hornberger, Jan Schuster (C), Tobias Besch, Noah Junker - Jannick Heinrich - Paul Kirsch 

Ü

Eingewechselt:

Benedict Collet für Jonas Hornberger (46. Minute),

Matthias Becker für Paul Kirsch (66. Minute),

Nicolas Bard für Noah Junker (66. Minute)

Ü

Tore: -