Freitag, 30. Oktober 2020

Anmeldung

Wer ist angemeldet

Aktuell sind 68 Gäste und keine Mitglieder online

Statistik

HeuteHeute968
GesternGestern2157
Diese WocheDiese Woche10137
Dieser MonatDieser Monat68655
AlleAlle3923938
Angmeldete Benutzer 0
Gäste 19

SF Tholey - SV Überroth II 4:0 (3:0)

6. Spieltag

Ü

Nach dem ersten Saisonsieg gegen die Spielvereinigung aus Sötern wollten die „kleinen“ Überrother am 6. Spieltag gegen die Sportfreunde aus Tholey nachlegen.

Wie so oft in den vergangenen Wochen geriet man allerdings auch an diesem Sonntag wieder früh in Rückstand. Ein Fernschuss von Tino Meier fand in der 10. Minute den Weg ins Überrother Tor. Die Gastgeber waren in der Anfangsphase feldüberlegen, wirkten im Offensivspiel aber trotz allem etwas ideenlos. Das 2:0 in der 25. Minute resultierte aus einer Standardsituation. Dabei wurde Volker Schnur beim Klärungsversuch leicht behindert, der Unparteiische sah in dieser Situation jedoch kein Foulspiel und gab den Treffer zum 2:0. Nach 30 Minuten musste Leon Henkes nach einem Foulspiel behandelt werden. Diese kurzzeitige Überzahl nutzten die Gastgeber zum 3:0 - Halbzeit.

Im zweiten Spielabschnitt kamen die Blau-Weißen besser ins Spiel. Die Gastgeber hatten weiterhin mehr Ballbesitz und auch die besseren Torchancen, auf tiefem Geläuf war ein strukturierter Spielaufbau hüben wie drüben jedoch nur selten zu sehen. Den 4:0 Endstand markierten die Tholeyer Kicker in der 90. Minute nach einem Gastgeschenk des SVÜ.

Fazit: In Summe gewinnen die Sportfreunde aus Tholey verdient. Die „kleinen“ Überrother haben es den Gastgebern teilweise zu leicht gemacht und kassieren vermeidbare Gegentore. Am kommenden Wochenende gastieren die Blau-Weißen in Hirstein. Mit einem Sieg kann der TuS in der Tabelle überholt und es können einige Plätze gut gemacht werden. 

Ü

Startelf:

Volker Schnur (C) - Tim Joos, Fabian Berwanger, Roman Magard, Leon Henkes - Dennis Ernst, Levi Junker, David Scheid, Justin Krammes - Jannik Groß - Luca Bach

Ü

Eingewechselt:

Michael Surgiel für Leon Henkes (33. Minute),

Peter Jaumann für Roman Magard (67. Minute),

Kevin Schirra für Luca Bach (68. Minute),

Jan Geldermans für Fabian Berwanger (80. Minute)

Ü

Tore: -