Montag, 19. August 2019

Anmeldung

Wer ist angemeldet

Aktuell sind 144 Gäste und keine Mitglieder online

Statistik

HeuteHeute1094
GesternGestern4076
Diese WocheDiese Woche1094
Dieser MonatDieser Monat46555
AlleAlle2727644
Angmeldete Benutzer 0
Gäste 51

SV Überroth II - TuS Hirstein 1:6 (1:3)

1. Spieltag

Ü

Am vergangenen Wochenende empfing die Reserve des SV Überroth zum Start in die neue Saison die TuS aus Hirstein auf der heimischen Großwies. Obwohl die Vorbereitung in Sachen Trainingsbeteiligung etwas dürftig abgelaufen war, wollte das neue Trainerduo Maldener/Hero natürlich mit einem Sieg in die neue Runde starten.

Es entwickelte sich gleich zu Beginn ein Spiel auf Augenhöhe, in dem man zunächst keinen großen Unterschied zwischen beiden Mannschaften feststellen konnte. Dennoch gingen die Gäste nach rund 10 Minuten infolge einer Standartsituation in Führung. Timo Friedrich bugsierte mit seiner Rettungsaktion den Ball ins eigene Netz. Nachdem der erste Schock abgeschüttelt war bewiesen die Bohnentalkicker Moral und konnten in Person von Jannik Groß den Ausgleich erzielen. Nach schöner Vorarbeit vom Wiesel und Wirbelwind Patrick Treib grätschte der gelernte Strafraumstürmer den Ball gekonnt über die Linie. Im Anschluss bestimmten die Gastgeber aus dem Tal das Spiel, konnten sich jedoch keine zwingenden Chancen erarbeiten. Ganz anders die Turn und Sportfreunde aus Hirstein, welche mit einer beeindruckenden Effizienz aufhorchen ließen. Nach einem schlampigen Pass genau in Füße des Gegners schaltete dieser schnell und setzte seinen einlaufenden Stürmer in Szene welcher die erneute Gästeführung besorgte. Kurz vor der Pause jubelten die Gäste erneut. Nach einem verunglückten Klärungsversuch unseres Keepers konnte der gegnerische Mittelfeldspieler traumhaft den Ball in die Maschen zimmern – 1:3.

Die zweite Halbzeit war kaum angepfiffen, als die Gäste erneut von einem Fehler in der SVÜ-Hintermannschaft profitierten und auf 1:4 erhöhten. In der Folge ließen die Gäste kaum noch was zu und verwalteten ihre Führung gegen immer müder werdende Bohnentalkicker clever. In den letzten zehn Minuten der Partie musste man dann noch die Treffer zum 1:5 durch ein Strafstoßtor und zum 1:6 Endstand hinnehmen.

Fazit: Am 1. Spieltag der neuen Saison hat sich die zweite Garde deutlich unter Wert verkauft. In den nächsten Wochen gilt es nun die körperlichen Defizite infolge der mangelnden Trainingsbeteiligung während der Vorbereitung aufzuholen, um schnellstmöglich die Kurve zu bekommen. Lasst den Kopf nicht hängen, weiter geht’s!

Ü

Startelf:

Volker Schnur - Michael Surgiel, Timo Friedrich (C), Fabian Berwanger, Kevin Quinten - Patrick Treib, Maurice Junker, Michael Lux, Nicolas Bard - Jannik Groß, Dennis Ernst

Ü

Eingewechselt:

Tim Ley für Patrick Treib (46. Minute),

Leon Henkes für Nicolas Bard (65. Minute),

Peter Jaumann für Maurice Junker (66. Minute)

Ü

Tore:

1:1 - Jannik Groß (22. Minute)