Dienstag, 15. Oktober 2019

Anmeldung

Wer ist angemeldet

Aktuell sind 113 Gäste und keine Mitglieder online

Statistik

HeuteHeute2862
GesternGestern3597
Diese WocheDiese Woche6459
Dieser MonatDieser Monat56865
AlleAlle2919442
Angmeldete Benutzer 0
Gäste 37

SV Überroth II - TuS Nohfelden II 5:0 (0:0)

28. Spieltag

Ü

Im zweiten Heimspiel innerhalb von 14 Tagen war man gewillt zum ersten Mal seit langem den zweiten Dreier in Folge einzufahren.

Mental bestens eingestellt durch das Erfolgsgespann Höwer/Maldener begann man bei schönstem Fußballwetter die Partie im heimischen Großwiesstadion. Bereits in den ersten Minuten zeigte sich, dass die Blau-Weißen in diesem Spiel die tonangebende Mannschaft sein sollte. Ein ums andere Mal brachte man sich durch unaufgeregten Spielaufbau und spielerische Klasse in aussichtsreiche Abschlusspositionen. Doch aufgrund mangelnder Chancenverwertung musste man sich leider mit einem 0:0 Halbzeitstand in die Pause begeben.

Glücklicherweise war nach dem Wiederanpfiff die in Halbzeit eins vorherrschende Abschlussschwäche verflogen. Bereits in der 48. Minute erzielte Jan "Goaldermans" nach schöner Hereingabe von Matthias Becker das lang ersehnte 1:0 für die Gastgeber. Obwohl man in der Folgezeit weiter ansehnlichen Fußball zeigte, sollte es bis zur letzten Viertelstunde dauern, ehe die Bemühungen der Bohnentalkicker mit weiteren Toren belohnt wurden. Vorlagengeber Matthias Becker sowie Jannik Groß per Abstauber erzielten die Tore zum 3:0 Zwischenstand. Das Sahnehäubchen auf eine durchweg ordentliche Leistung unserer "Zwoot" setzten die beiden Vollblutstürmer Christian Kirsch und Dennis Ernst, welche das Endergebnis auf 5:0 in die Höhe schraubten.

Ü

Startelf:

Tim Kirsch (C) - Yannic Bruns, David Scheid, Markus Kleser, Nicolas Bard - Jonas Hornberger, Yannik Veauthier, Dennis Ernst, Matthias Becker - Jan Geldermans, Patrick Treib

Ü

Eingewechselt:

Jannik Groß für Jan Geldermans (70. Minute),

Christian Kirsch für Nicolas Bard (72. Minute),

Kevin Quinten für Matthias Becker (80. Minute),

Dirk Jäckel für Yannik Veauthier (82. Minute)

Ü

Tore:

1:0 - Jan Geldermans (48. Minute),

2:0 - Matthias Becker (74. Minute),

3:0 - Jannik Groß (80. Minute),

4:0 - Christian Kirsch (82. Minute),

5:0 - Dennis Ernst (90. Minute),