Montag, 22. April 2019

Anmeldung

Wer ist angemeldet

Aktuell sind 60 Gäste und keine Mitglieder online

Statistik

HeuteHeute306
GesternGestern1675
Diese WocheDiese Woche306
Dieser MonatDieser Monat51494
AlleAlle2378180
Angmeldete Benutzer 0
Gäste 18

SV Furschweiler - SV Überroth II 1:0 (0:0)

26. Spieltag

Ü

 

Eine Woche nach der bitteren Heimpleite gegen die Elf der SG Peterberg stand an diesem Wochenende die Auswärtsprüfung gegen den SV Furschweiler - erneut eine der Top-5 Mannschaften aus der Kreisliga A Nahe - auf dem Programm.

Nachdem Konrad Wendels die eigene Stärke bekräftigt und die taktische Ausrichtung der Blau-Weißen in diesem Spiel vorgegeben hatte, begann man bei prächtigem Fußballwetter die Partie. Von Anfang an zeigte sich, dass die Mannen um SVÜ-Kapitän Timo Friedrich auf Augenhöhe mit den Gastgebern agierten. Wie auch der SV Furschweiler versuchte man sich mit gepflegtem Kombinationsspiel in aussichtsreiche Abschlusspositionen zu bringen. Jedoch ließen beide Mannschaften die Präzision beim sogenannten „letzten Pass“ vermissen, was zu einer chancenarmen ersten Halbzeit führte, welche leistungsgerecht - im Hinblick auf beide Mannschaften - unentschieden endete.

Obwohl man in der zweiten Spielhälfte das durchaus bessere Team war, konnte man die gewonnene Überlegenheit nicht in Zählbares ummünzen und so kam es wie es kommen musste. Wie auch schon in den Wochen davor konnte der Gegner eine Standardsituation für sich nutzen, um die Führung zu erzielen. In der Folge gestaltete man das eigene Spiel nun zunehmend offensiver, um wenigstens noch einen Punkt aus Furschweiler zu entführen. Doch die mangelnde Passgenauigkeit im letzten Drittel sowie die an diesem Tag schwache Chancenverwertung machten dieses Vorhaben zunichte und so musste man erneut ohne Punktgewinn nach Hause fahren.

Ü

Startelf:

Tim Kirsch - Kevin Quinten, Matthias Backes, Timo Friedrich (C), Nicolas Bard - Yannic Bruns, David Scheid, Dennis Ernst, Jonas Hornberger - Jannik Groß, Patrick Treib

Ü

Eingewechselt:

Michael Surgiel, Jan Geldermans, Tim Joos

Ü

Tore: -