Samstag, 23. März 2019

Anmeldung

Wer ist angemeldet

Aktuell sind 95 Gäste und keine Mitglieder online

Statistik

HeuteHeute1175
GesternGestern2017
Diese WocheDiese Woche13918
Dieser MonatDieser Monat71947
AlleAlle2304213
Angmeldete Benutzer 0
Gäste 40

FC Freisen II - SV Überroth II 2:0 (1:0)

18. Spieltag

Ü

Nachdem man im letzten Spiel eine deftige 9:1 Klatsche gegen die zweite Mannschaft der Sportfreunde aus Neunkirchen /Nahe hinnehmen musste, folgte an diesem Wochende das zweite Auswärtsspiel in Folge, dieses Mal beim FC Freisen 2.

Defensivgestärkt durch die beiden erfahrenen Abwehrrecken Bastian Backes, sowie Matthias Backes, besser bekannt als Dr. LaBa, begann man das Spiel abwartend. Die von Auswärts-Coach Konrad Wendels vorgegebene Taktik, sich bei gegnerischem Ballbesitz weit in die eigene Hälfte fallen zu lassen und bei Ballverlust des FC Freisen zu versuchen, sich mit schnellen Kontern in Abschlussposition zu bringen sollte sich als probates Mittel herausstellen dem Kontrahenten die Stirn zu bieten. Bis weit in die erste Halbzeit konnte man die Partie, zumindest in Bezug auf die Torausbeute, ausgeglichen gestalten und das 0:0 halten. Unglücklicherweise gelang es den Gastgebern gegen Ende der ersten Halbzeit einen Stellungsfehler in der Hintermannschaft des SVÜ zum eigenen Vorteil zu nutzen und somit den Führungstreffer zum 1:0 Pausenstand zu erzielen.

Weitestgehend unbeeindruckt von der Führung der Hausherren hielt man auch in der zweiten Hälfte an der vorher ausgewählten Taktik fest. Mit zunehmender Spieldauer wurde die spielerische Qualität der Blau-Weißen immer besser, was sich folgerichtig auch in der Anzahl der sich für den SVÜ bietenden Chancen wiederspiegelte. Selbige blieben jedoch ungenutzt, da der finale Pass nicht den Weg zum Mitspieler fand. In der 80. Minute erwischte es den SVÜ das zweite Mal in dieser Partie eiskalt. Dem FC Freisen wurde ein Handelfmeter zugesprochen, welcher von den Gastgebern zum 2:0 Endstand vollendet wurde.

Ü

Startelf:

Tim Kirsch (C) - Tim Joos, Matthias Backes, Markus Kleser, Volker Schnur - Yannic Bruns, Maurice Junker, Bastian Backes, Patrick Treib - Jannik Groß, Jan Geldermans

Ü

Eingewechselt:

Christian Sträßer für Jannik Groß (60. Minute),

Mario Junker für Markus Kleser (70. Minute),

Kevin Quinten für Patrick Treib (77. Minute)

Ü

Tore: -