Freitag, 30. Oktober 2020

Anmeldung

Wer ist angemeldet

Aktuell sind 66 Gäste und keine Mitglieder online

Statistik

HeuteHeute1010
GesternGestern2157
Diese WocheDiese Woche10179
Dieser MonatDieser Monat68697
AlleAlle3923980
Angmeldete Benutzer 0
Gäste 27

FC Wiesbach 2 - SV Überroth 4:2 (1:0)

3. Spieltag

Ü

 

Zum ersten Mal in der Saison 2020/2021 wurden die Blau-Weißen auswärts gefordert. Ziel war es dem Aufstiegsaspirant Hertha Wiesbach II Punkte zu entlocken und so selbst in der Tabelle nach vorne zu rücken.

Um dies zu erreichen starteten die Spieler rund um Trainer-Duo Maldener und Hero sehr mutig in die Partie. Man presste hoch und stellte den Gegner bereits am eigenen 16-er, sodass die Hertha ihre Stärken nicht entfalten konnte. Die Klasse der Gastgeber konnte nicht immer unterdrückt werden, jedoch konnten die Gastgeber nur wenige Torchancen verzeichnen. Eine dieser wurde genutzt. Nach mehreren Schüssen, welche von der SVÜ-Defensive geblockt werden konnte, schoss einer der besten Hertha Akteure an diesem Tag, Gabriel Posse zum 1:0 ein (13. Minute). Offensiv gelang es dem SVÜ auch darauf nicht, ernstzunehmende Torchancen zu kreieren. Dieses Bild war im weiteren Verlauf der ersten Halbzeit weiter zu beobachten. Die Teams neutralisierten sich und es entwickelte sich ein offener Schlagabtausch.

In der zweiten Halbzeit starteten die Gastgeber sehr druckvoll, zu druckvoll für den SVÜ. Nach einem Fehler im Aufbauspiel schalteten die Schwarz-Gelben schnell um und erzielten das 2:0 (51. Minute). Das 3:0 folgte in der 52. Minute durch ein Missverständnis in der SVÜ-Defensive und das 4:0 nach einem Eckball bei dem der Angreifer ungehindert einnicken konnte (61. Minute). 10 Minuten, 3 Gegentore, auch wenn die Blau-Weißen sich nochmal ran kämpften und die letzten 30 Minuten dominierten, sollte dies dem SVÜ zum Verhängnis werden. Die Treffer von Tobias Besch (65. Minute) und Jan Schuster (90. Minute) zeigen zwar, dass die Einstellung und die Moral des SV Überroth an diesem Tag gut war, reichte jedoch nicht um Punkte aus Wiesbach zu entführen.

Am kommenden Freitag trifft der SV Überroth im Derby auf den VfL Primstal. Anstoß ist um 19:00 Uhr in Primstal. Wir freuen uns auf Unterstützung und geben alles, um die ersten Auswärtspunkte einzufahren.

Ü

Startelf:

Dennis Kirsch - Alexander Wilhelm, Marius Schmidt, Thomas Maldener, Michael Holz - Jan Backes, Jan Schuster (C), Tobias Besch, Jonas Hornberger - Noah Junker - Pascal Staub

Ü

Eingewechselt:

Nicolas Bard, Maximilian Dörr

Ü

Tore:

4:1 - Tobias Besch (65. Minute)

4:2 - Jan Schuster (90. Minute)