Dienstag, 24. November 2020

Anmeldung

Wer ist angemeldet

Aktuell sind 100 Gäste und keine Mitglieder online

Statistik

HeuteHeute1660
GesternGestern2666
Diese WocheDiese Woche4326
Dieser MonatDieser Monat52609
AlleAlle3979056
Angmeldete Benutzer 0
Gäste 31

SV Überroth - SG Bostalsee 1:0 (1:0)

1. Spieltag

Ü

Nach der langen Corona-Pause gab es am vergangenen Wochenende endlich wieder Fußball auf der Überrother Großwies. Gleich im ersten Spiel mussten sich die Bohnentalkicker mit einem der heiß gehandelten Meisterschaftskandidaten, der SG Bostalsee, messen. Von Beginn an waren die Gäste die spielbestimmende Mannschaft und waren bemüht klarzustellen welche Mannschaft dieses Jahr ganz oben mitspielen möchte. Doch die ersatzgeschwächte Elf die vom Trainertandem Maldener/Hero auf die Großwies geschickt wurde, hielt mit großem Kampfgeist dagegen und ließ sich nicht vom obligatorischen „Muskel spielen lassen“ der Gäste aus dem Konzept bringen. Stattdessen versuchte man selbst mit wenigen Nadelstichen zu Torchancen zu kommen. Nach gut einer halben Stunde konnte Jonas Hornberger einen dieser wenigen Nadelstiche zur 1:0 Führung ummünzen. Nach einem Befreiungsschlag von Thomas Maldener, kam er vor dem Torwart an den Ball und bugsierte diesen mit dem Schädel zum umjubelten Führungstreffer über die Linie. Mit diesem Ergebnis ging es schlussendlich dann auch in die Pause.

Nach der Pause bot sich den Zuschauern dasselbe Bild. Auf der einen Seite die spielbestimmende Mannschaft aus Bosen in Weiß und auf der anderen Seite die bis zum Umfallen kämpfende Mannschaft aus dem Bohnental in Blau. Mitte der zweiten Halbzeit konnten die Überrother erneut einen dieser gefürchteten Nadelstiche setzen, ein Schuss aus nächster Distanz wurde aber vom Keeper der Gäste noch von der Linie gekratzt. Wenig später wurde der bereits verwarnte Christian Ugla vom Schiedsrichter nach einem taktischen Foul auf Höhe der Mittellinie des Feldes verwiesen. Deshalb galt es die letzten 20 Minuten in Unterzahl zu überstehen. Gegen die munter anlaufende Elf vom Bostalsee warf die Elf von Maldener/Hero noch einmal alles in die Waagschale und verteidigte letzten Endes, auch dank einer überragenden Torwartleistung von Dennis Kirsch, die knappe Führung bis zum Schluss und konnte gleich zu Beginn einen Sieg gegen ein Spitzenteam der Liga feiern. Fazit: Ein gelungener Auftakt gegen die hochgehandelten Gäste aus Bosen. Dennoch muss man die kommenden Wochen versuchen gemeinsam als Team an die Leistung, vor allem in der Defensive anzuknüpfen. Es bleibt zu hoffen, dass sich das   Überrother Lazarett, das zurzeit stark ausgelastet ist, wieder lichtet.

Ü

Startelf:

Dennis Kirsch - Yannic Sick, Thomas Maldener, Marius Schmidt, Alexander Wilhelm - Jonas Hornberger, Tobias Besch, Jan Schuster (C), Jan Backes - Raphael Junker - Christian Ugla

Ü

Eingewechselt:

Pascal Staub für Raphael Junker,

Paul Kirsch für Jan Backes,

Nicoals Bard für Jonas Hornberger

Ü

Tor:

1:0 - Jonas Hornberger (31. Minute)