Montag, 18. November 2019

Anmeldung

Wer ist angemeldet

Aktuell sind 124 Gäste und keine Mitglieder online

Statistik

HeuteHeute1023
GesternGestern3192
Diese WocheDiese Woche1023
Dieser MonatDieser Monat51636
AlleAlle3016822
Angmeldete Benutzer 0
Gäste 50

Frauen: SV Überroth - SV Oberwürzbach 6:4 (1:3)

1. Spieltag

Ü

Wir wünschen der Spielertrainerin Diana Fröhlich aus Oberwürzbach die sich im Spiel verletzt hat, gute Besserung!

Nach einer langen, erfolgreichen Vorbereitung mit vier Testspielsiegen, starteten die Damen des SV Überroth motiviert in ihr erstes Saisonspiel gegen die Damen aus Oberwürzbach.

Die Damen des SV Überroth kamen die ersten 15 Minuten gut ins Spiel und dominierten. Jedoch gelang es einer Spielerin aus Oberwürzbach in der 20. Minute im Alleingang durchzukommen und so fiel das 0:1. Dies brachte mächtig Unordnung und so fiel auch das 2. und 3. Tor für die Gäste. Durch Chiara Kirsch fiel kurz vor der Halbzeit der 1:3 Anschlusstreffer womit es dann in die Pause ging.

Zu Beginn der zweiten 45 Minuten gingen unsere Mädels motiviert auf den Platz und wollten das Spiel unbedingt drehen. Oberwürzbach machte jedoch kurz nach dem Anstoß dem SVÜ ein Strich durch die Rechnung und erhöhte auf 1:4. Nur wenige Minuten später wurde erneut wie schon beim 3. Treffer der Gäste auf den Elfmeterpunkt gezeigt. Doch diesmal sollte dieser nicht den Weg ins Tor finden, sondern wurde stark von unserer Torfrau Lesley pariert. Ab diesem Punkt zeigten unsere Mädels Moral, Disziplin und Leidenschaft und machten das möglich womit die wenigsten an diesem Tag noch gerechnet hätten. Hanna Schäfer, Salome Junker und Kelly Salm trafen im 10 Minuten Takt und schraubten den Spielstand auf 4:4 hoch. Gepusht durch die außenstehende Kulisse gelang es Hanna Schäfer in der 77. Minute den vielumjubelten Führungstreffer zum 5:4 zu erzielen. 3 Minuten vor Ende setzte sich Denise Fuchs über Außen noch durch und somit endete das Spiel 6:4 zu unseren Gunsten.

Fazit: Nach einem 1:4 Rückstand, zeigte die Mannschaft Moral, eine starke 2. Halbzeit und erkämpfte sich verdient den Sieg. Dies ist die Belohnung für die harte Arbeit, die man in den letzten Wochen vollbracht hat!

Ü

Startelf:

Lesley Nowara - Sarah Junker, Christin Heinrich, Salome Junker, Luisa Fries - Hanna Schäfer, Michelle Kühnen, Chiara Kirsch (C), Hanna Wilhelm - Janine Feid, Michelle Heinrich

Ü

Eingewechselt:

Denise Fuchs für Michelle Kühnen (50. Minute),

Kelly Salm für Hanna Wilhelm (65. Minute),

Paulina Schäfer für Janine Feid (80. Minute),

Laura Groß für Michelle Heinrich (87. Minute)

Ü

Tore:

1:3 - Chiara Kirsch (45. Minute),

2:4 - Hanna Schäfer (49. Minute),

3:4 - Salome Junker (65. Minute),

4:4 - Kelly Salm (75. Minute),

5:4 - Hanna Schäfer (77. Minute),

6:4 - Denise Fuchs (87. Minute)