Sonntag, 26. Mai 2019

Anmeldung

Wer ist angemeldet

Aktuell sind 109 Gäste und keine Mitglieder online

Statistik

HeuteHeute1689
GesternGestern4005
Diese WocheDiese Woche27857
Dieser MonatDieser Monat86339
AlleAlle2481513
Angmeldete Benutzer 0
Gäste 48

Frauen: SV Überroth - FV Lebach 6:0 (3:0)

5. Spieltag (Nachholspiel)

Ü

Am 24.11 hieß es auf heimischem Rasen für die SVÜ Girls wieder einmal Punkte einfahren. Das Nachholspiel von Lebach vom 23.09. wegen Sturm und abgestürzter Decke der Gästekabine (ja tatsächlich!) stand auf dem Programm. Die Mädels waren hochmotiviert, nicht zuletzt weil ein Dreier sich einfach besser auf dem bevorstehenden Vereinsabend feiern lässt. Zum Heimspiel kamen auch einige Zuschauer, die den Braten wohl schon gerochen hatten: denn hier gab es definitiv etwas zu holen. Das Trainerduo um Marri und Quincy wollte sehr aggressiv und offensiv das 9er Spiel der Gegner unterbinden. Das gelang auch schon direkt zu Beginn. Chiara und Salome schraubten das Ergebnis innerhalb weniger Minuten auf 2:0 in die Höhe. Wir hatten das Spiel sehr gut unter Kontrolle und zeigten, dass sich das Training der letzten Wochen gelohnt hatte. Wir bauten das Spiel immer wieder von hinten neu auf und brachten durch die brillante Libera Anna-Lisa und deren Abwehr Berti / Pauli Ruhe ins Spiel. Der Gegner kam dabei zu keinerlei nennenswerten Chancen. Verdient kam es dann auch noch in der 27. Minute nach einem uneigennützigen Querpass von Chiara durch Hanna Wilhelm zum 3:0. Halbzeitstand.

In der Pause dann die Ansage der Trainer, dass wir noch etwas mehr Konsequenz vor dem Tor zeigen und unsere Gegner mit einfachen Doppelpässen ausschalten sollten. Gesagt getan: kurz nach Wiederanpfiff war es wieder einmal Salome, die sich links durchsetzen konnte und zum 4:0 erhöhte. (Anmerkung der Redaktion: dadurch muss Salome nur noch einen Treffer zum Rauchfreischuss unseres Trainers Marri in dieser Saison erzielen. Drücken wir ihr dafür die Daumen!). Wir erarbeiteten uns immer wieder Chancen, und durften auch den ein oder anderen Eckball ausführen. Ein Eckball war es dann auch, der zum 5:0 durch Melanie führte, die den Ball nach Hereingabe von Denise im Fünfer nur noch einschieben musste. Das Endresultat von 6:0 stellte dann erneut Chiara in der 61. Minute her, die nach tollem Zuspiel von Michelle die Kugel eiskalt ins Eck versenkte.

In den Schlussminuten kam es dann jedoch leider noch zu einem Zusammenstoß bei der sich eine Spielerin von Lebach heftig verletzte, so dass sie anschließend vom Platz getragen und behandelt werden musste. Wir wünschen der Spielerin von Lebach an dieser Stelle eine schnelle und gute Genesung.

Fazit: Ein solider und durchweg verdienter Sieg am letzten Spieltag der Hinrunde. Wir haben das Spiel nicht aus den Händen gegeben und uns auf unserem 3:0 Vorsprung nicht ausgeruht. So kann es weitergehen! Nächste Woche erwartet uns die letzte Partie des Jahres in Morscholz in gewohnter 11er Aufstellung. Das wird ein heißer Fight auf Augenhöhe.

Ü

Startelf:

Lesley Nowara - Sarah Junker, Anna-Lisa Thies, Paulina Scherer - Chiara Kirsch (C), Melanie Warken, Salome Junker, Michelle Kühnen - Hanna Wilhelm

Ü

Eingewechselt:

Laura Groß, India Bruns, Denise Fuchs, Stefanie Bost

Ü  

Tore:

1:0 - Chiara Kirsch,

2:0 - Salome Junker,

3:0 - Hanna Wilhelm,

4:0 - Salome Junker,

5:0 - Melanie Warken,

6:0 - Chiara Kirsch