Mittwoch, 14. November 2018

Anmeldung

Wer ist angemeldet

Aktuell sind 110 Gäste und keine Mitglieder online

Statistik

HeuteHeute2750
GesternGestern2755
Diese WocheDiese Woche8500
Dieser MonatDieser Monat40202
AlleAlle1952207
Angmeldete Benutzer 0
Gäste 61

Frauen: FC St. Wendel - SV Überroth 1:5 (1:2)

9. Spieltag

Ü

Keiner weiß wie es geschah....

Das erste Spitzenspiel für die Damen des SV Überroth in der Saison. Die Reise führte uns nach St. Wendel zum Kirmesspiel. Gleich zu Beginn konnte unsere Torschützin Chiara Kirsch das 0:1 erzielen. Die St. Wendler Damen setzten unsere Mädels unter Druck und es gelang ihnen den Ausgleich zum 1:1.

Obwohl die Gegner das Spiel in der Hand hatten konnte sich Chiara Kirsch zum zweiten Mal durchsetzen und unsere Mannschaft vor der Halbzeit mit einem 1:2 in Führung bringen. 

In der zweiten Halbzeit nahmen wir das „Ruder in die Hand“ oder „den Ball an den Fuß“ und kämpften uns ins Spiel. Durch ein Foul vor dem 16er an Chiara Kirsch bekamen wir einen gefährlichen Freistoß. Salome Junker verwandelte den Freistoß und lochte den Ball ins Netz. Es stand 1:3 für uns und man merkte den Damen des FC St. Wendel die Enttäuschung an. Unsere Mädels motivierten sich und gaben alles. Ein Glückstag für Salome Junker, sie feuerte gleich weitere zwei mal den Ball ins linke Eck. Zwei Traumtore und der Sieg für den SV Überroth.

Fazit: Dies ist die Belohnung für die Arbeit, die man nicht nur in den letzten Wochen, sondern im vergangenen Jahr vollbracht hat. Außerdem bedanken wir uns bei unserem Fanclub des SV Rot Weiß Hasborn für eure Unterstützung.

Ü

Startelf:

Lesley Nowara - Stefanie Bost, Sarah Junker, India Bruns, Salome Junker, Michelle Kühnen, Jasmin Helfenstein, Hanna Wilhelm, Chiara Kirsch (C)

Ü

Eingewechselt:

Eva Backes für India Bruns, 

Denise Fuchs für Michelle Kühnen,

Katharina Scherer für Hanna Wilhelm,

Aylin Staub für Jasmin Helfenstein

Ü

Tore:

0:1 - Chiara Kirsch,

1:2 - Chiara Kirsch,

1:3 - Salome Junker,

1:4 - Salome Junker,

1:5 - Salome Junker