Donnerstag, 21. November 2019

Anmeldung

Wer ist angemeldet

Aktuell sind 169 Gäste und keine Mitglieder online

Statistik

HeuteHeute3279
GesternGestern3315
Diese WocheDiese Woche13247
Dieser MonatDieser Monat63860
AlleAlle3029046
Angmeldete Benutzer 0
Gäste 70

SV Überroth - SG Bostalsee 2:2 (2:0)

14. Spieltag

Ü

 

SV Überroth erkämpft sich gegen die SG Bostalsee ein verdientes Unentschieden

Aufgrund etlicher verletzungsbedingter Ausfälle wurde das Trainerteam Maldener/Hero zu einigen Umstellungen gezwungen. Jonas Hornberger beackerte von Beginn an die rechte Seite und Steven Lambert begann im Sturmzentrum.

Trotz dieser Umstellungen kamen die Blau-Weißen bei ungemütlichem Fußballwetter besser ins Spiel. Bereits nach 10 Minuten brachte Tobias Besch seine Mannschaft mit einem Kopfballtor in Führung. Bei leichtem Regen und rutschigem Geläuf war ein gepflegtes Kurzpassspiel nur schwer möglich, sodass des Öfteren vom taktischen Mittel „Langholz“ Gebrauch gemacht wurde. Die Gäste vom Bostalsee kamen mit zunehmender Spieldauer etwas besser in die Partie und versuchten sich spielerisch durchzukombinieren. Die Leidenschaft und Zweikampfstärke der Überrother Mannschaft verhinderten jedoch größere Chancen für die SG. Insbesondere bei langen Bällen in die Spitze stand die SVÜ-Defensive sicher. In der 35. Minute zahlte sich dann der Schachzug aus, Steven Lambert in der Offensive aufzubieten. Nach einem abgewehrten Schuss von Raphael Junker setzte Schlitzohr Lambert nach, blockte den Befreiungsschlag des SG-Abwehrspielers mit seinem Fuß, sodass der Ball von dort ins Tor kullerte. Unmittelbar vor der Halbzeit hatten die Gäste noch einmal eine große Chance zum Anschlusstreffer, der Kopfball des SG-Spielers streifte aber über die Latte.

Nach dem Pausentee agierten die Gäste offensiver und setzten die Bohnentalkicker früh unter Druck. Durch den frühen Anschlusstreffer der SG Bostalsee infolge eines Freistoßes in der 50. Minute durften sich die Zuschauer auf eine spannende 2. Halbzeit freuen. Die Mannschaft von Spielertrainer Thomas Holz drängte nun auf den Ausgleich und erzielte den selbigen in der 62. Minute. Die Blau-Weißen brauchten ein wenig, um diesen frühen Doppelschlag zu verdauen, kämpften sich dann aber wieder zurück ins Spiel. In der Folge entwickelte sich ein offener Schlagabtausch mit leichten Vorteilen auf Seiten der Gäste. Durch die offensive Spielweise der SG Bostalsee im zweiten Spielabschnitt ergaben sich Konterchancen für den SVÜ, diese konnten jedoch nur selten zu Ende gespielt werden.

Am Ende einer intensiven Partie mussten sich beide Teams mit einem Unentschieden zufrieden geben. Dank einer leidenschaftlichen Leistung hat sich der SV Überroth diesen Punkt redlich verdient. Am kommenden Wochenende wartet mit dem VfL Primstal 2 die nächste schwere Aufgabe auf die Spieler des SVÜ.

#hejasvü

Ü

Startelf:

Dennis Kirsch - Yannic Sick (C), Thomas Maldener, Marius Schmidt, Michael Holz - Yannic Bruns, Tobias Besch, Jan Schuster, Jonas Hornberger - Steven Lambert, Raphael Junker

Ü

Eingewechselt:

Yannik Veauthier für Steven Lambert (57. Minute),

Dennis Ernst für Yannic Bruns (83. Minute)

Ü

Tore: 

1:0 - Tobias Besch (10. Minute),

2:0 - Steven Lambert (35. Minute)