Montag, 19. August 2019

Anmeldung

Wer ist angemeldet

Aktuell sind 262 Gäste und keine Mitglieder online

Statistik

HeuteHeute978
GesternGestern4076
Diese WocheDiese Woche978
Dieser MonatDieser Monat46439
AlleAlle2727528
Angmeldete Benutzer 0
Gäste 61

SV Überroth - Svgg. Hangard 1:3 (0:2)

Entscheidungsspiel um den Aufstieg in die Verbandsliga Nord/Ost

Ü

 

Vor stattlicher Kulisse (ca. 1.200 Zuschauer) fand am 30.05. das Entscheidungsspiel gegen die Svgg. Hangard im Pro-Win Stadion, Wiesbach statt.

Die Zuschauer sahen von Beginn an eine spannende Partie. Pascal Staub scheiterte nach wenigen Sekunden am gegnerischen Torhüter. Die Mannschaft aus Hangard kam in der Folge besser ins Spiel und war den Blau-Weißen, die mit Leidenschaft und Wille dagegenhielten, spielerisch überlegen. Trotzdem hatte Raphael Junker nach 20 Minuten die Führung auf dem Fuß, er scheiterte mit seinem Schuss allerdings an der Latte. Im direkten Gegenzug versäumte es die Svgg. Hangard in Führung zu gehen. Nach einer halben Stunde war es dann aber soweit. der Offensivspieler aus Hangard zog mit dem Ball am Fuß in die Mitte und ließ Dennis Kirsch mit einem satten Schuss aus der Distanz keine Chance. Auf der Gegenseite kratzte der gut aufgelegte Schlussmann aus Hangard einen Lambert-Freistoß spektakulär aus der Ecke. Kurz vor der Pause jubelte die Mannschaft aus Hangard erneut – 0:2.

Im zweiten Spielabschnitt musste die Mannschaft aus Hangard ihrem hohen Tempo aus den ersten 45 Minuten etwas Tribut zollen. Die Bohnentalkicker kamen besser ins Spiel und es entwickelte sich eine Partie auf Augenhöhe. Torraumszenen wurden in der zweiten Halbzeit seltener, trotzdem sahen die Zuschauer eine durchweg spannende und intensive Partie. Als Tobias Besch in der 78. Minute mit einem schönen Schuss auf 1:2 verkürzte, keimte noch einmal Hoffnung auf. Kurz vor Schluss war es erneut unser Kapitän Tobias Besch, der den Ausgleich hätte erzielen können, sein Schuss landete jedoch neben dem gegnerischen Gehäuse. Mit dem letzten Spielzug machten die Hangarder dann den Deckel auf die Partie. Während die Blau-Weißen noch einmal alles nach vorne warfen, gab es hinten entsprechend Freiräume, die von Hangard in dieser Situation gut zum 1:3 genutzt wurden.

Fazit: Auch wenn es heute nicht für den Aufstieg gereicht hat, so kann die Mannschaft des SV Überroth stolz auf eine sensationelle Saison und eine aufopferungsvolle Leistung im Entscheidungsspiel sein. Gegen eine Mannschaft, die spielerisch in vielen Situationen besser war, haben die Bohnentalkicker mit Teamgeist, Leidenschaft, Wille und Kampfgeist dagegengehalten. Es hat Spaß gemacht euch anzufeuern und euch zuzuschauen!

#hejasvü

Ü

Wir gratulieren an dieser Stelle der Mannschaft aus Hangard zum Aufstieg in die Verbandsliga Nord/Ost und wünschen der Svgg. für die nächste Saison alles Gute und viel Erfolg!

Ü

Hier geht’s zum Bericht der Saarbrücker Zeitung:

https://www.saarbruecker-zeitung.de/sport/sz-sport/hangard-gewint-entscheidungsspiel-gegen-ueberroth-mit-3-1_aid-39165727

Ü

Startelf:

Dennis Kirsch - Michael Holz, Steven Lambert, Thomas Maldener, Marius Schmidt - Noah Junker, Tobias Besch (C), Jan Schuster, Stefan Höwer - Raphael Junker, Pascal Staub

Ü

Eingewechselt:

Alexander Wilhelm für Steven Lambert (46. Minute),

Max Herrmann für Thomas Maldener (87. Minute)

Ü

Tore:

0:1 - Giuseppe Ingraudo (31. Minute),

0:2 - Pascal Jan Witte (41. Minute),

1:2 - Tobias Besch (78. Minute),

1:3 - Fabian Beringer (95. Minute)