Mittwoch, 14. November 2018

Anmeldung

Wer ist angemeldet

Aktuell sind 108 Gäste und keine Mitglieder online

Statistik

HeuteHeute2819
GesternGestern2755
Diese WocheDiese Woche8569
Dieser MonatDieser Monat40271
AlleAlle1952276
Angmeldete Benutzer 0
Gäste 29

SV Überroth - VfL Primstal 1:6 (1:4)

 

Sparkassen-Pokal-Saar (3. Runde)

Ü

 

+++Der VfL Primstal ist eine Nummer zu groß für den SVÜ+++

 

In der dritten Runde des Sparkassen-Pokals Saar war der VfL Primstal zu Gast in Überroth.

Vor stattlicher Kulisse hatten sich die Bohnentalkicker einiges vorgenommen und wollten den Gästen so lange wie möglich Paroli bieten. Die ersten zwanzig Minuten sollte dieses Vorhaben auch gut gelingen. Marcel Haupenthal hatte sogar die große Chance den SVÜ mit 1:0 in Führung zu bringen, er scheiterte aber aus aussichtsreicher Position. Die Gäste aus Primstal waren in der Folge kaltschnäuziger und gingen in der 22. Minute in Führung. Nach gut einer halben Stunde erhöhte der VfL mit einem Doppelschlag binnen weniger Minuten auf 0:3. Die Gäste waren den Bohnentalkickern nun deutlich überlegen und ließen in der 37. Minute das 4. Tor folgen. Fünf Minuten vor der Halbzeit war es Nicolas Koch vergönnt gegen seinen Heimatverein das 1:4 zu erzielen.

Im zweiten Spielabschnitt kontrollierte der VfL weiterhin das Geschehen und schraubte das Ergebnis bis auf 1:6 in die Höhe. Die Blau-Weißen zeigten dennoch eine gute kämpferische und eine leidenschaftliche Leistung, allerdings war der Gegner an diesem Tag einfach zu stark. Zu allem Überfluss verletzte sich auch noch der einzige Überrother Torschütze, Nicolas Koch, sodass er nicht mehr weiterspielen konnte.

Nico, wir wünschen dir gute Besserung und eine schnelle Genesung!!

Ü

Startelf:

Dennis Kirsch - Alexander Wilhelm (C), Thomas Maldener, Steven Lambert, Michael Holz - Noah Junker, Jan Schuster, Nicolas Koch, Marcel Haupenthal, Yannik Veauthier - Stefan Höwer

Ü

Eingewechselt:

Pascal Staub für Yannik Veauthier (46. Minute),

Maximilian Dörr für Nicolas Koch (59. Minute),

Yannic Sick für Steven Lambert (66. Minute)

Ü

Tor:

1:4 - Nicolas Koch (40. Minute)